Zurück
Technik, Konstruktion, Material
5.1003-1
5

Beckeneinbau

verschiedene Methoden

Der Beckeneinbau in Creanit® wird grundsätzlich in zwei verschiedenen Methoden ausgeführt.

Die erste und zumeist eingesetzte Methoden ist der klassische Unterbau des Beckens. Hierbei wird das Becken unter die Platte geklebt, Überstände abgefräst und zuletzt verschliffen. So entsteht ein fugenloser Übergang zwischen Platte und Becken.

Die zweite Methode ist ein formschlüssiger Einbau des Beckens. Hierbei wird ein Konus sowohl an die Platte als auch an das Becken angefräst. Über diesen Konus ensteht eine formschlüssige Verbindung. Auch hier wird das Becken mit der Platte verklebt, Überstände abgefräst und verschliffen. Der fugenlos Übergang ist auch bei dieser Methode gewährleistet. Diese Methode wird meist bei großen, stark belasteten Becken eingesetzt.

Bildergalerie

Datenblatt herunterladen
Zurück