Zurück
Hotels
1.2305
1

Hotel Gasthaus Rose, Ditzingen-Schöckingen

Problemstellung Ausgangslage

Die meisten Zimmer wurden noch mit Etagendusche und -WC vermietet. Um diese, nicht mehr zeitgemäße Situation zu ändern waren erhebliche technische Problemstellungen zu lösen.
In einigen Zimmern bestand weder Zu- noch Abwassermöglichkeit.
Neue Steigleitungen vom Keller her zu verlegen war nicht möglich, da dies ein unverhältnismäßiger Aufwand und die komplette Sanierung der gesamten Gasträume bedeutet hätte.
Mit dieser Situation konfrontierte uns Frau Architektin Gabriele Schmückle.

Umsetzung und Ausführung mit WandoVario®

Unser Vorschlag: Die gesamten vorhandenen Versorgungsleitungen zu verknüpfen und dadurch eine unkonventionelle Lösung zu realisieren. Um die WC-Anlagen ebenfalls in die Planung zu integrieren mussten entsprechend robuste Minihebeanlagen installiert werden.
Eine weitere Herausforderung stellten offene Dusche und Waschtischanlagen sowie die offenen WC’s an die Be- und Entlüftung. Eine Einzelentlüftungssystematik mit intervallgesteuerter Permanentlüftung löste die Anforderungen zur Zufriedenheit aller Beteiligten.
Alle Einzelzimmer erhielten eine elektronische Steuerung um individuellen Vorlieben gerecht zu werden. Die clevere Technik wurde komplett mit WandoVario® verkleidet. Das eingesetzte hochwertige Material zeichnet sich durch einfachste Pflege und modernes anspruchsvolles Design aus.

Vorteile

Durch optimierte Vorplanung konnten alle anfallenden Problempunkte schon auf dem Papier erkannt und ausgeschalten werden. Die Einhaltung aller zugesagten Termine war reibungslos möglich. Alle beteiligten Gewerke wurden durch uns koordiniert. Die Gewährleistung sowohl der Einrichtung, Elektronik und Sanitärleistung lag alleine in unserer Hand.
Zum Vorteil des Kunden.
Die Umbaumaßnahmen wurden in 2 Etappen realisiert. Bei der 1. Etappe wurden 9 Zimmer in nur 7 Tagen, bei der 2. Etappe 3 Zimmer in 2 Tagen komplett umgebaut

Effektive Bauzeit: 7+2 Tage

Bildergalerie

Datenblatt herunterladen
Zurück